Stiftung Casa Immanuel – Perspektive durch Lebensberatung.

Mutig widrigen Umständen trotzen

Josef – verraten, verkauft und doch hoch geachtet

Inhalt

Eines der spannendsten und faszinierendsten Schicksale der Weltgeschichte hat sich vor einigen tausend Jahren zugetragen und ist bis heute noch hochaktuell.

Josef war ein Mann, dessen Lebensumstände mehr als einmal komplett zusammenbrachen. Hineingeboren in einen grossen Familienkonflikt erlebte er schon früh, was es heisst, gehasst zu werden. Er erlebte, wie Eifersucht Beziehungen zerstört und zu Mordplänen führte. Von seinen eigenen Brüdern verraten und in ein fremdes Land verkauft, lebte Josef weiter zwischen Aufstieg, unrechtmässigem Absturz bis hin zu einer unschuldigen Inhaftierung.

Wie konnte Josef in all dem erlebten Unrecht seinen Lebensmut und seine innere Würde bewahren? Wie kommt es zum Aufbrechen des dunklen Familiengeheimnisses bis hin zu wahrer Versöhnung?

Wir werden uns in diesem Kurs intensiv mit diesen Fragen auseinandersetzen und erleben, wie Josefs Umgang mit seinen Umständen in unser persönliches Leben spricht.

Übersicht


Kursstart: Donnerstag, 10. Mai 2018, 20:00 Uhr (Auffahrt)
Kursende: Sonntag, 13. Mai 2018, ca. 12:00 Uhr


Kursleitung: Susanne Schädeli und Benjamin Bieri


Preis CHF: 690.-
(inklusive Vollpension, Übernachtung im Doppelzimmer und Kursleitung)


Ort: Stiftung Casa Immanuel, Castrisch