Stiftung Casa Immanuel – Perspektive durch Lebensberatung.
25 Mrz 2019
Casa Immanuel Auslandgruppe2017 Casa aktuell

Ein Leben in Eigenverantwortung – wie ist das möglich?

Eigenverantwortung - der Highway in die Freiheit

Eigenverantwortung - der Highway in die Freiheit. Darum ging es in der zweiten Woche unseres 8-wöchigen Resilienztrainings. Die Kursteilnehmer setzten sich intensiv mit ungesunder Verantwortungsübernahme oder -abgabe auseinander und dem Weg in die freisetzende Eigenverantwortung. Ein Erlebnispädagogikeinsatz am Rhein unterstützte in vorzüglicher Weise die inneren Prozesse. Wir freuen uns an all den Durchbrüchen, die jetzt schon stattgefunden haben.

Ansonsten laufen bei uns die Vorbereitungen für den Grossanlass am 16. April 2019  mit dem Autor von «Die Hütte» William Paul Young auf Hochtouren. Wir freuen uns auf einen Abend, der unsere Herzen bewegt. Interessiert? Dann am besten gleich anmelden: www.casa-immanuel.ch/wp-young

18 Mrz 2019
Casa Immanuel aktuell, KW12

Beziehung auf Herzensebene

8-Wochenkurs und "Die Hütte"-Anlass

«Beziehung auf Herzensebene entdecken» ist das Motto des neuen 8-wöchigen Resilienztrainings. Mit einer Überraschungsbox aus Herzensgegenständen auf dem Nachttisch startete die Gruppe in den Kurs. Wir erlebten sehr lebhafte, ehrliche Gruppenvormittage. Die Teilnehmer sind hochmotiviert und interessiert.

Ansonsten laufen bei uns die Vorbereitungen für den Grossanlass am 16. April 2019  mit dem Autor von «Die Hütte» William Paul Young auf Hochtouren. Wir freuen uns auf einen Abend, der unsere Herzen bewegt. Interessiert? Dann am besten gleich anmelden: www.casa-immanuel.ch/wp-young

11 Mrz 2019
Casa Immanuel aktuell, KW11

Modulares Resilienztraining und Coffee & Deeds

37 Gäste in Zürich zum Thema "Versöhnungsweg"

Die Teilnehmer unseres modularen Resilienztrainings starteten über das Wochenende in eine intensive Auseinandersetzung mit ihrem Gottesbild. Neben der Bearbeitung im Kurs gestalteten die Teilnehmer einen selbstorganisierten "Hütten-Abend", wo sie tiefe Erlebnisse mit Gott sammeln konnten.
Letzten Donnerstag referierte Verena Wurster im "Coffee & Deeds" in Zürich zum Thema "Versöhnungsweg". Es kamen mehr als doppelt so viele Gäste wie beim letzten Mal, nämlich 37! Viele "alte" Casa-Freunde erschienen und brachten zahlreiche neue Leute mit. Wow!

04 Mrz 2019
Casa Immanuel aktuell Hütte

Die persönliche Hütte und Nachtträume

Kurzseminare, die in die Tiefe gingen

Vergangenes Wochenende erlebten wir zwei intensive Kurzseminare, die in die Tiefe gingen. Die eine Gruppe tauchte in die Thematiken des bekannten Films "Die Hütte" ein. Es blieb nicht bei einer Auseinandersetzung mit den Themen, sondern wurde den Teilnehmern zu einem herzbewegenden, perönlichen Hüttenerlebnis hautnah. Falsche Gottesbilder zerfielen und machten einer persönlichen Herzensbeziehung Platz.

Die andere Gruppe machte sich auf die Entdeckungsreise ihrer persönlichen Nachtträume.  Wir luden die Teilnehmer ein, an diesem Wochenende zu träumen und entschlüsselten mit ihnen die Botschaften, die sie in ihnen enthalten waren.

Wir freuen uns an all den Neuaufbrüchen, die an diesem Wochenende geschahen und wünschen allen Teilnehmern ein gutes Ankommen zu Hause.